Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne systemische Paartherapie Vorder-Pfalz

Wissenschaftlich evidenzbasiert, effektiv und effizient
Wir sind zertifizierte systemische Paartherapeuten - leidenschaftlich anders

Wir sind gerne für Sie da und begleiten Sie in Ihrem jeweiligen Anliegen
Als Präsenz- oder Online-Meeting in deutsch oder englisch

Moderne systemische Paartherapie Vorder-Pfalz

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

Auf Wunsch auch als Präsenz-Meeting

Bekannt aus Logo Zeit Logo SWR Logo Welt

Weiblicher Narzissmus - Symptome

Die Schattenseiten des weiblichen Narzissmus

Weiblicher Narzissmus kann genauso wie männlicher Narzissmus Beziehungen belasten und das alltägliche Leben schwer beeinträchtigen. In diesem Artikel befassen wir uns mit den Symptomen weiblichen Narzissmus und zeigen auf, welche Folgen diese Eigenschaften auf das Wohlbefinden und das Zusammenleben haben können. Erfahre mehr über die Schattenseiten des weiblichen Narzissmus und wie du mit narzisstischen Partnerinnen umgehen kannst.

Überblick der Themen gruppiert

Beziehungslexikon als Ihren Co-Piloten

Der weibliche Narzissmus hat seine Schattenseiten.

Narzissmus ist eine Persönlichkeitsstörung, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten und zu erheblichen Beeinträchtigungen des täglichen Lebens führen kann. In diesem Artikel befassen wir uns speziell mit dem weiblichen Narzissmus und den Auswirkungen auf Beziehungen und das Zusammenleben. Frauen, die von dieser Persönlichkeitsstörung betroffen sind, neigen dazu, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen und andere Menschen zu manipulieren, um ihre eigenen Ziele zu erreichen. Es ist wichtig, die Symptome des weiblichen Narzissmus zu kennen, um beurteilen zu können, ob man von einer narzisstischen Partnerin betroffen ist. Dazu gehören unter anderem ein übertriebener Hang zur Selbstverliebtheit, Empathielosigkeit, ein starkes Bedürfnis nach Bewunderung und eine mangelnde Fähigkeit, Kritik zu akzeptieren. Die Auswirkungen auf das Zusammenleben können beträchtlich sein und sich auf das Wohlbefinden der Betroffenen und ihrer Mitmenschen auswirken. In diesem Artikel möchten wir aufzeigen, wie man mit einer narzisstischen Partnerin umgehen kann und welche Schattenseiten der weibliche Narzissmus besitzt.

Weiblicher NarzissmusWeiblicher Narzissmus ist eine Persönlichkeitsstörung, die durch ein überhöhtes Selbstwertgefühl, ein Bedürfnis nach Bewunderung und einen Mangel an Empathie gekennzeichnet ist. Narzisstinnen können charmant und charismatisch sein, aber sie sind auch oft manipulativ und ausbeuterisch.

Hier sind einige der Symptome des weiblichen Narzissmus:

  • Überhöhtes Selbstwertgefühl: Narzisstinnen glauben oft, dass sie etwas Besonderes und Einzigartiges sind und sie haben Anspruch auf besondere Behandlung.
  • Bedürfnis nach Bewunderung: Narzisstinnen sehnen sich nach ständiger Bewunderung und Bestätigung. Sie können sehr auf ihr Aussehen und ihre Leistungen bedacht sein.
  • Mangel an Empathie: Narzisstinnen haben Schwierigkeiten, die Gefühle anderer zu verstehen oder sich darum zu kümmern. Sie können egoistisch und rücksichtslos sein.
  • Bedürfnis nach Kontrolle: Narzisstinnen müssen oft die Kontrolle über die Menschen und Situationen um sie herum haben. Sie können manipulativ und einschüchternd sein.
  • Anrecht auf Sonderbehandlung: Narzisstinnen glauben oft, dass sie die Regeln nicht befolgen müssen und dass sie eine Sonderbehandlung verdienen.
  • Neid und Missgunst: Narzisstinnen können neidisch auf den Erfolg und die Besitztümer anderer sein. Sie können auch schadenfroh sein, wenn es anderen schlecht geht.
  • Verletzlichkeit und Scham: Narzisstinnen können unter ihrer harten Außenseite sehr verletzlich und beschämt sein. Sie haben möglicherweise Angst vor Versagen oder Ablehnung.

Weiblicher Narzissmus kann sich auf verschiedene Weise manifestieren. Einige narzisstische Frauen sind sehr extrovertiert und suchen ständig nach Aufmerksamkeit. Andere sind introvertierter und verdeckter in ihrem Narzissmus.

Weiblicher Narzissmus kann schwer zu diagnostizieren sein, da sich die Symptome von denen des männlichen Narzissmus unterscheiden können. Frauen mit Narzissmus werden möglicherweise eher als eitel, materialistisch oder zu bedürftig wahrgenommen.

Wenn Sie glauben, dass Sie oder jemand, den Sie kennen, an weiblichem Narzissmus leiden könnten, ist es wichtig, professionelle Hilfe zu suchen. Ein Therapeut kann dir helfen, deine Symptome zu verstehen und gesunde Bewältigungsmechanismen zu entwickeln.

Narzissmus ist eine Persönlichkeitsstörung, die sich in einem übermäßigen Bedürfnis nach Bewunderung, einem Mangel an Empathie und einer starken Selbstbezogenheit äußert. Während männlicher Narzissmus oft im Fokus der Aufmerksamkeit steht, ist weiblicher Narzissmus genauso relevant und kann ähnlich negative Auswirkungen haben.

Symptome weiblichen Narzissmus können vielfältig sein.

Frauen mit narzisstischen Zügen neigen dazu, sich selbst als überlegen zu betrachten und erwarten besondere Behandlung und Bewunderung von anderen. Sie können auch Schwierigkeiten haben, sich in andere hineinzuversetzen und deren Bedürfnisse zu erkennen. Diese Eigenschaften können zu Konflikten in Beziehungen führen und das alltägliche Zusammenleben erschweren.

Eine der herausforderndsten Folgen weiblichen Narzissmus ist die Unfähigkeit, echte und tiefe emotionale Bindungen einzugehen. Narzisstische Frauen sind oft nur an Beziehungen interessiert, die ihnen Vorteile bringen oder in denen sie bewundert werden. Dies kann zu oberflächlichen Beziehungen führen, die für ihre Partner frustrierend und enttäuschend sein können.

Weiterhin kann weiblicher Narzissmus auch das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen. Frauen mit narzisstischen Zügen neigen dazu, sich ständig mit anderen zu vergleichen und sind extrem empfindlich gegenüber Kritik. Dies kann zu einem ständigen Gefühl der Unzufriedenheit und Frustration führen, da ihre Erwartungen an sich selbst und andere oft unrealistisch hoch sind.

Wenn du mit einer narzisstischen Partnerin umgehen musst, ist es wichtig, deine eigenen Bedürfnisse nicht zu vernachlässigen. Setze klare Grenzen und kommuniziere offen über deine Gefühle und Bedenken. Es ist auch hilfreich, Unterstützung von Freunden, Familie oder einem Therapeuten zu suchen, um mit den Herausforderungen umzugehen, die eine Beziehung mit einer narzisstischen Frau mit sich bringen kann.

Insgesamt ist es wichtig zu verstehen, dass weiblicher Narzissmus genauso ernst zu nehmen ist wie männlicher Narzissmus. Die Auswirkungen können für die Betroffenen und ihre Partner äußerst belastend sein und es erfordert Sensibilität und Einfühlungsvermögen, um mit diesen Herausforderungen umzugehen.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren möchtest, stehen dir professionelle Beratungsstellen und Therapeuten zur Verfügung, die dir weiterhelfen können. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass narzisstische Züge in einer Beziehung nicht ignoriert werden sollten und es Wege gibt, damit umzugehen und das Wohlbefinden aller Beteiligten zu verbessern.

 

Titel: Weiblicher Narzissmus – Symptome. Untertitel: Die Schattenseiten des weiblichen Narzissmus

Generelle Hinweise zu unseren Texten auf unseren Webseiten.

Portale zur Suche nach Therapeuten für die Online-Paarberatung: Bundesweit Paartherapeuten finden


Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")